Herzlich Willkommen

02.08.2020
Integration in Vollendung
-Von Afghanistan oder Albanien in die Provinz nach Swisttal-

Eine kleine Zeitreise mit Machnaz Rajabi und Albana Matay von der Vergangenheit in die heutige Zeit.

 
Machnaz 14 Jahre geboren in Ahmada ist 2014 mit ihren Eltern aus Afghanistan über den Iran die Türkei und Griechenland letztendlich in Deutschland gelandet.
Albana 15 Jahre aus Albanien in Tirana geboren erlitt eine ähnliche Odysee und kam mit ihren Eltern und Geschwistern nach Deutschland.
 
Während Ehrenamtliche Bürger aus Swisttal sich um beide Familien kümmerten um ihr Bleiberecht zu erwirken, sich die Diakonie und Anwälte mit dem Ausländeramt bis hin zum Landtag und vielen anderen Institutionen beschäftigte, nahmen wir beide Kinder kurz nach ihrer Ankunft in Swisttal im Verein auf wo sie bis heute sind.
 
Sie fühlten dich direkt wie zu Hause, die Sprachbarriere macht im Sport nichts aus. Schnell lernten beide die Deutsche Sprache und absolvierten ihre Grundschule mit einer Gymnasialen Empfehlung durch ihr Einser Zeugnis.
Beide bestanden den Aufnahmetest auf der Eliteschule des Sports dem Tannenbusch Gymnasium und gehen in die 7. und 8. Klasse der reinen Sportklassen.
Unser Verein und Sportart sind seit 2005 Kooperations Sportart und seit 2012 Schwerpunktsportart des DOSB an der Schule.
Das heißt beide gehen schon vor dem Unterricht ins Frühtraining dann in die Schule, Hausaufgabenbetreuung und Abends wieder ins Vereinstraining.
 
Jetzt stehen beide kurz vor der Absolvierung ihres schwarzen Gürtels was sich beide durch beständiges Training erarbeitet haben und sind aus dem Vereinsleben nicht mehr wegzudenken. #integration #kreissportbundrheinsieg #rheinsiegkreis #swisttal #EliteschuledesSports #taekwondo