Herzlich Willkommen

18.03.2019
5 Medaillen auf Weltebene gehen nach Swisttal
Jill-Marie Beck gewinnt die Belgien Open

Yanna Schneider das vierte Mal in Folge im Medaillenranking auf Weltebene

 

Swisttaler Athleten trotzen internationaler Konkurrenz bei den Belgien Open einem Weltturnier mit 1600 Teilnehmer/innen mit G2 Status, dieses bedeutet die doppelte Anzahl an Weltranglistenpunkte für alle platzierten Teilnehmer. Einem bis dato noch nie dagewesenen Turniermarathon setzen sich die Sportler/innen in den letzten Wochen aus. Fünf Wochen hintereinander fliegen unsere Teilnehmer in Europa und Übersee durch die Sporthallen um sich in der Weltrangliste nach oben zu Arbeiten oder aber für die anstehenden  Welt und Europameisterschaften im Kadetten und Jugendbereich zu qualifizieren. Von der Türkei über Slovenien, Ägypten, Griechenland, Holland und Belgien ging die Reise in den vergangenen Wochen. Überall schafften wir es in die Medaillenränge. Aber es folgen noch drei hochkarätige Veranstaltungen wie den Deutschen Meisterschaften in Nürnberg, den German Open in Hamburg und den Spanish Open in Villareal. Erst ab Ostern mitte April ist eine kleine Regeneration möglich.

 

Bei den Belgien Open konnte sich Jill-Marie Beck kämpferisch stark mit 3 Kämpfen bis zur Goldmedaille durchkämpfen und die Belgien Open gewinnen. Yanna Schneider konnte sich das vierte Mal in Folge nach der Türkei, Ägpten, Holland und jetzt Belgien in die Medaillenränge kämpfen, ein gewisser Substanzverlust ist natürlich anzumerken da das Hauptaufgabenmerk im Training auf Regenerative Maßnahmen abzielt um den Turniermarathon zu bestehen.

 

Unser Kadetten-Europameister Phillip Davids geht seinen Weg im ersten Jugendjahr weiter zielstrebig voran wie in der Vergangenheit und platziert sich nach den Dutch Open auch in Belgien auf dem Podesplatz mit der Bronzemedaille.

 

Unsere Newcomer Julika Zimmerling und Furkan Cavga konnten sich ebenfalls wieder mit einer Bronzemedaille platzieren mussten sich in den Halbfinalkämpfen aber noch Ihrer Unerfahrenheit beugen.